Wertpapiere

Eine Veranlagung in Wertpapieren bietet zahlreiche Chancen, aber auch Risiken. Wir informieren Sie über die Vorteile einer Wertpapierveranlagung und erläutern Ihnen jene Punkte, auf die es zu achten gilt. Durch eine ausgewogene Risikostreuung in verschiedene Wertpapiere und Investitionen in qualitativ hochwertige Produkte zielen Wertpapierveranlagungen auf eine Rendite über einer Geldmarktanlage ab. Ihr Betreuer steht Ihnen gerne bei Ihren Investmententscheidungen zur Seite.


Wertpapier Anlageformen

Anleihen

Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, deren Tilgungsbetrag und Tilgungszeitpunkt vertraglich fixiert werden.

Produktmerkmale:

  • Anleihen sind verzinsliche Wertpapiere, deren Ausgestaltung verschiedene Formen annehmen kann, wodurch auf die diversen Kundenwünsche eingegangen wird.
  • Die Rendite von Anleihen sollte im Regelfall über jener des Geldmarktes liegen.
  • Der Anleger geht je nach Anleihenart und Emittent (Schuldner) ein unterschiedliches Risiko ein.

Aktien

Aktien werden von Unternehmen zur Beschaffung von Eigenkapital herausgegeben. Aktien sind Wertpapiere, mit denen das Anteilsrecht an einem Unternehmen verbrieft wird. Mit dem Kauf von Aktien erwirbt man einen Anteil an dem jeweiligen Unternehmen.

Unsere Berater informieren Sie gerne über die Aktienempfehlungen der BTV.

Produktmerkmale:

  • Eine Aktie verbrieft die Beteiligung an einer Aktiengesellschaft. Damit besteht in den meisten Fällen ein Stimmrecht (Mitspracherecht) beim jeweiligen Unternehmen und Beteiligung am Unternehmenserfolg.
  • Aktien weisen ein höheres Risiko auf als Anleihen, da sich der Erfolg bzw. Misserfolg des Unternehmens direkt auf die Aktienbeteiligung auswirkt.

Alternative Anlageformen

Gold und Rohstoffe:

  • BTV Golddepot
  • Zertifikate auf den Goldpreis
  • Fonds/Zertifikate auf Goldminenaktien
  • Fonds/Zertifikate auf Rohstoffe

Ansprechpartner
BTV Privatkunden
Telefon
+43/(0)505 333
Fax
+43/(0)505 333-1181
Lesen Sie auch